BannerRistoSant

   Rudi Raab und sein soziales Engagement

AndiundRudikochen

im Bild: Rudi Raab mit Andi Schweiger
Schlemmen für einen guten Zweck
und ganz nebenbei auch noch von einem Sternekoch tolle Tricks abschauen? Mit dieser ungewöhnlichen Idee wartet Rudi Raab gleich im Neuen Jahr auf. Er war Präsident (2015/16) des Laufer Lions Club´s und ist allseits bekannt für ebenso ausgefallene wie erfolgreiche Benefiz-Ideen.

 Zeitungsartikel ansehen

10.000 € ! dieses Ergebnis hat sogar Rudi Raab überrascht. 7.500 Euro hat das Benefiz-Kochevent mit dem Fernsehkoch Andreas Schweiger eingebracht. Der Lions-Club Lauf hat aus Spendengelder auf 10.000 € aufgestockt. Dieses Geld geht komplett an die Lebensgemeinschaft "Münzinghof" in Mittelfranken.

Der Münzinghof - Broschüre ansehen

 

 

  Art di Como Weihnachtsaktion `15  

Flüchtlings-Kinder in Not brauchen Ihre Geschenke - ... denn sie haben keine Eltern mehr!

Vor gut 2000 Jahren floh eine Familie aus Bethlehem nach Ägypten. Wäre ihrem Kind dabei ein ähnliches Schicksal widerfahren wie den Jungen und Mädchen, auf die unser Freund Lorand Szüszner in Ungarn getroffen ist, es gäbe keine christliche Kultur.
Sie alle erinnern sich sicherlich an dramatische Fernsehbilder, an das Chaos, Gedränge und Durcheinander an der ungarischen Grenze, den Sturm Hunderter auf die wenigen Plätze in Zügen und Bussen - und an diese eine Szene, als eine TV-Reporterin einem Vater absichtlich ein Bein stellte, der seinen Sohn auf dem Arm trug. Wie groß die wahre Dramatik hinter diesen Bildern war, das erfuhren wir, als Lorand Szüszner von einem Hilfskonvoi zurückkehrte.
Lorand Szüszner organisiert seit Jahren Spendenaktionen für Kinder in Rumänien. Bei einem Zwischenstopp in Ungarn stieß er auf ein Waisenhaus, das so kärglich ausgestattet ist, dass ihm die Tränen kamen. 210 Kinder sind dort weitgehend sich selbst überlassen – Jungen und Mädchen zwischen 1 und 15 Jahren, die im Chaos des Flüchtlingstrecks von ihren Eltern getrennt wurden. Kinder, denen alles fehlt - sogar eine Sprache, in der sie erzählen könnten, wer sie und ihre Eltern sind. Wir leben in einem Zeitalter der totalen Internet-Vernetzung und der Mega-Datenbanken, aber niemand scheint dafür verantwortlich zu sein, dass diese Kinder ihre Eltern wiederfinden.

Diesen Kindern den möglichen Trost zu schenken, ist der Grund weshalb Art di Como erstmals in seiner Geschichte nur eine bescheidene Weihnachtspost verschickte. Die Kunden bekamen einen kleinen Lebkuchen und ein paar nette Zeilen als Dankeschön. Gemeinsam mit Lorand Szüszner wurde der Gegenwert zu den gewohnten Kulinarik-Päckchen zu den Kindern umgelenkt. 


Dieser Gegenwert in Höhe von 5.000 € wurde für einen Hilfskonvoi zur Verfügung gestellt, der pünktlich zum Fest in Ungarn eintraf.

 

Spendenaktion Weihnachten 2015

 Weihnachtsscheck 

Der Präsident und der Vizepräsident des Lions Hilfswerkes Peter Wick und Michael Hitzschke, freuten sich sehr über 2 Spenden von Rudi Raab und Michael Ferschl, über je 5000,-- €

4. Laufer Krapfen-Schmaus

„Hilfe, die mir schmeckt!“ Unter diesem Motto ludt der Lions Club seit 2012 Unternehmen aus Lauf und dem Nürnberger Land jährlich ein, gleichzeitig zu beweisen, dass ihnen soziales Engagement am Herzen liegt und dass ihnen ihre Mitarbeiter und Kunden wichtig sind.
Lions-Krapfen wurden wie in den vergangenen 3 Jahren, von Geschäftsführern und Firmeninhabern bestellt, um sie den Teams, Besuchern oder ihren Kunden zu spendieren.
Tausenden Flüchtlingen ist es gelungen, sich aus dem syrischen Bürgerkrieg in unsere Region zu retten – auf einem Weg, der gerade für die Kinder oft traumatisch war. Deshalb unterstützten wir im Jahr 2015 den „Arbeitskreis Asyl“ in Lauf, der auf jenem professionellen Niveau agiert, auf dem seelische Wunden heilen können und Integration gelingt.
Gleichzeitig ist es uns ein Herzensanliegen, dass die Aufnahme von Flüchtlingen nicht zulasten finanziell benachteiligter Kinder geht. Wir machten deshalb 2015 Halbe-Halbe – so konnten wir dem Verein „Schüler-Tafel Nürnberger Land e.V.“ wie dem „Arbeitskreis Asyl“ je einen Scheck von 3.200€ überreichen.

Krapfen2im Bild: Rudi Raab bei der Scheckübergabe an Helmut Doyen, 1. Vorstand der Schülertafel Nürnberger Land

Soziales Engagement ist gerade in der heutigen Zeit von besonderer Bedeutung.

In unserer Gesellschaft werden immer mehr Menschen zurückgelassen. Menschen mit Behinderung und Kranke wie Alte werden bewusst vergessen. Die Gier nach Macht und Reichtum lässt keine Zeit und kein Interesse um Randgruppen mitzuschleppen.

Wir machen da nicht mit!

Schlemmen für einen guten Zweck

Benefiz-Kochevent am 17.01.2016 in der Kochschule von Rudi Raab in Lauf an der Pegnitz statt.

AndiSchwaigerZeitung

Von links nach rechts; Münzinghof-Geschäftsführer Michael Taubmann, Sternekoch Andi Schweiger, Laufer Lionspräsident Rudi Raab.

ScheckMuenzinghof

  
 Die verlorenen Kinder von Ungarn 

Lorand Szüzner wollte den verlorenen Kindern helfen - Rudi Raab war sofort dabei!

FluechtlingPaket

Das Art di Como Design-Lager wird kurzerhand umfunktioniert. Rudi Raab hatte die Idee zu Weihnachten 2015 keine Weihnachtspräsente an seine Kunden herauszugeben, sondern zu sparen für die "verlorenen Kinder von Ungarn". Fleißige Helfer packten hier 282 Päckchen.

 

Kleiderspende für "Lilith e.V. Nürnberg"

„Lilith e.V. Nürnberg“ wurde 1993 von Fachkräften der Drogenhilfe gegründet. Eine Hilfe für drogenabhängige Frauen mit ihren Kindern, die zurück wollen in ein unabhängiges, selbstbestimmtes Leben, ohne Drogen- und ohne Gewalterfahrungen.

Am 23. Juli 2015 hielt Anne Leuders von Lilith einen Vortrag beim Lions-Club-Lauf. Drogenproblematik und im Speziellen auch die relativ neue Disco-Droge „Crystal Meth“. Eine hochpotente chemische Substanz, ein Gift, das zunächst den Körper stimuliert und dann systematisch zerstört und von allen Altersgruppen konsumiert wird. Im Rahmen dieses Vortrag regte sie an, die Lilith-Kleiderkammer für die Frauen mit ihren Kindern aufzufüllen.

Gesagt, getan – vor allem die Lions-Damen durchforsteten ihre Kleiderschränke nach gut erhaltener Damen- und Kinderkleidung und so konnte eine beachtliche Sammlung an Anne Leuders übergeben werden. 

          Lilith 1Lilith 2

 4. Laufer Krapfen-Schmaus

Krapfen1im Bild: Rudi Raab bei der Krapfenübergabe an Michael Strauß, Leiter Glockengiesser Alten- und Pflegeheime

Krapfenplakat